ESIG

Esig ist eine Dachorganisation für europäische Hersteller von Kohlenwasserstoffen und oxidierten Lösungsmitteln. Die Mission von Esig ist es, die sichere Verwendung dieser Stoffe in Europa zu fördern.
Die Anfrage

Die Anwendungen von Kohlenwasserstoffen und oxidierten Lösungsmitteln in mehreren Sektoren verständlich machen.

Es gibt unglaublich viele Anwendungen der Produkte in allen möglichen Sektoren. Jeder begegnet ihnen fast täglich, ohne sich dessen bewusst zu sein. 'Kohlenwasserstoffe und oxidierte Lösungsmittel' wecken nicht sofort Vorstellungen, deshalb haben wir eine Reihe von Animationen erstellt, um die Produkte und ihre Anwendungen erkennbar und sichtbar zu machen.

Liefergegenstände/Produkttyp

Ein frischer und erwachsener Stil

Wir kommen gut mit Rahmenbedingungen und Markenrichtlinien zurecht, um die Markenidentität zu wahren und zu fördern, aber wir lieben es auch, wenn wir etwas mehr Spielraum bekommen, um einen Stil zu entwickeln. Im Fall von ESIG gibt es ein Logo und einige Farbschemata, die in der Online-Kommunikation verwendet werden, aber wir hatten die Freiheit, unsere eigene Interpretation in Illustration und Animation zu erstellen. Diese Freiheit haben wir genutzt! Wir haben die leuchtenden Farben des Logos und die Farbverläufe auf ein höheres Niveau gebracht und damit einen sehr frischen, warmen, aber auch erwachsenen Stil geschaffen.

Von komplex zu verständlich

Die Europäische Kommission beschloss sich 2021 auf industrielle Ökosysteme zu konzentrieren; aufgeteilt in 14 Sektoren. Diese Sektoren repräsentieren zusammen 90% der Wirtschaft in der EU. Was hat das mit Esig und unseren Animationen zu tun? All diese Sektoren können nicht ohne die Lösungsmittel auskommen, die von den Herstellern hinter ESIG produziert werden. Wir wählten gemeinsam vier Sektoren aus: Luft- und Raumfahrt und Verteidigung, Agrar-Lebensmittel, Gesundheit und Bauwesen. Für jeden dieser Sektoren erstellten wir eine Animation, in der wir kurz, prägnant und klar erklären, warum die Lösungsmittel in dem Sektor so relevant sind. Mit dem Ergebnis: eine ganze Menge ‘Aha-Momente’. Und das war natürlich genau die Absicht!

Der Prozess.
Von der Skizze zur Illustration.
Der Prozess.
Von der Skizze zur Illustration.
Der Prozess.
Von der Skizze zur Illustration.
Der Prozess.
Von der Skizze zur Illustration.
Der Prozess.
Von der Skizze zur Illustration.
Der Prozess.
Von der Skizze zur animation

Das Endergebnis: Eine Animationsreihe, auf die man stolz sein kann.

Auf der Suche nach einer Lösung für Ihr Anliegen?
Fragen Sie einen unserer über 24 Experten in einer kostenlosen kreativen Sitzung.
Porträtfoto von Sander Groenewege vor einem grünen Hintergrund.
Kaufmännischer Direktor
Sander Groenewege
Porträtfoto von Jeroen Westenbroek vor einem roten Hintergrund.
Geschäftsführer
Jeroen Westenbroek
Porträtfoto von Luc Lutters vor einem roten Hintergrund.
Kreativdirektor
Luc Lutters
1
/
3

Auch interessant

Sehen Sie sich die vollständige Fallstudie für weitere Details an.